Schlagzeug

Schlaginstrumente

Rhythmisches Musizieren auf Schlaginstrumenten ist von jeher wichtiger Bestandteil des Lebens. Zur Schlagzeugfamilie gehören alle Instrumente, deren Klang durch Anschlagen hervorgerufen wird.

Die Unterteilung erfolgt in vier Hauptgruppen:

  • Drum-Set (kombiniertes Schlagzeug; Einsatz im Orchester, im Jazz, Pop und Rock)
  • Orchesterinstrumente (kleine Trommel, Pauke, Tamburin, Triangel, etc.)
  • Mallet-Instrumente (Marimbaphon, Xylophon, Vibraphon, Glockenspiel)
  • Afrikanische und Lateinamerikanische Instrumente
Mindestalter ab 6 Jahren
Kursbeginn 1.April und 1.Oktober

Darum geht es

Das Drum-Set (kombiniertes Schlagzeug) steht im Mittelpunkt des Unterrichts.
Es besteht aus folgenden Instrumenten:

  • kleine Trommel
  • große Trommel
  • Tom-Toms
  • Ride und Crash Becken
  • Hi-hat

Die Ausbildung am Schlagzeug kann ab ca. 6 Jahren beginnen. Das Unterrichtsangebot beinhaltet Gruppen- und Einzelunterricht.

Übrigens:
Die Lautstärke beim häuslichen Üben kann mit Gummimatten, die auf Trommeln und Becken gelegt werden, deutlich reduziert werden.

Kindertrommelgruppen

Rhythmus in den Händen – Einführung in die Welt der Rhythmik – Einstiegsalter ca. 6-7 Jahre

Trommeln für Kinder ist der ideale Übergang von der Musikalischen Früherziehung zu weiteren Musikinstrumenten. Ein wichtiger Schritt zum Aufbau der Musikalität.

Die Koordination von Bewegungsabläufen wird trainiert. Konzentration und Gruppendynamik geschult. Aber auch musikalische Grundbegriffe werden vermittelt und wie die Musik aufgebaut“ ist. Noten, Takt und richtiges Zählen gehören dazu.

Andy Schweigel hat ein vielfach bewährtes Unterrichtskonzept entwickelt.